Fandom


Axel Schreiber wurde am 30. Januar 1980 in Lübben geboren und ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

In Türkisch für Anfänger stellt er Axel Mende dar.

LebenBearbeiten

Schreiber wuchs in Groß Leuthen auf und absolvierte in Lübben sein Abitur. Ab 2000 studierte er vier Jahre lang an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Seit 2001 ist er als Schauspieler tätig. Zunächst spielte er kleine Rollen in Filmen und Serien, später größere Rollen in den Filmen Weißt was geil wär...?! und Berlin am Meer. Durch seine Rolle in Türkisch für Anfänger wurde er ab 2006 bekannter.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 2001: Teenaged
  • 2002: Ein Winternachtstrip
  • 2003: Beach Boys – Rette sich wer kann
  • 2004: Autobahnraser
  • 2005: Schwarze Erdbeeren
  • 2005: Der letzte Tanz (Fernsehfilm)
  • 2006: A2Z
  • 2006: Doppelter Einsatz: Ein mörderischer Spaß (Fernsehfilm)
  • 2006–2007: Türkisch für Anfänger (Fernsehserie)
  • 2006: SOKO Wismar (Fernsehserie)
  • 2007: Weißt was geil wär...?!
  • 2007: Großstadtrevier (Fernsehserie)
  • 2007: Notruf Hafenkante (Fernsehserie)
  • 2007: Der Befehl
  • 2008: Berlin am Meer
  • 2008: Bis dass der Tod uns scheidet (Fernsehfilm)
  • 2008: Unser Mann im Süden (Fernsehserie)
  • 2008: Familie Dr. Kleist (Fernsehserie)
  • 2009: Deutschland 09: 13 kurze Filme zur Lage der Nation (Segment: Gefährder)
  • 2009: Ein Fall für zwei (Fernsehserie)
  • 2009: Tatort: Borowski und die Sterne (Fernsehfilm)
  • 2010: Hochzeitsreise zu viert (Fernsehfilm)
  • 2010: Der letzte Bulle (Fernsehserie) - Folge: Nachtschicht
  • 2010: Alles Liebe (Fernsehfilm)
  • 2011: Verlangen (Kurzfilm)
  • 2011: Für immer daheim (Fernsehserie)
  • 2011: SOKO Leipzig (Fernsehserie)
  • 2011: Inga Lindström – Frederiks Schuld (Fernsehfilm)
  • 2013: Christine. Perfekt war gestern! (Fernsehserie)
  • 2013: Tatort: Franziska (Fernsehfilm)

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.